Song des Monats 02/17

Wie soll man einen Lieblingssong aus einem Album voller Lieblingssongs herausgreifen? Eine schrecklich schwierige Aufgabe, die mindestens ein großes Stück Kuchen und einige Nerven benötigt. Und hier ist er, der Song des Monats: „A forest of gravestones“ von Unearthed Elf. Unearthed wer ? mögen sich jetzt einige von euch fragen. Dahinter verbirgt sich nicht Legolas, der nach seiner Filmkarriere nun in Musik macht, sondern eine Ein-Mann-Band bestehend aus Keith D. Den kennen einige von euch wiederum eventuell als Teil von Arctic Sleep. Bei „Into the ctacomb abyss“ handelt  es sich um das erste Werk von Unearthed Elf. Da es sich langsam aber sicher immer tiefer in meine Gehörgänge und mein Herz (schnief) geschlichen hat, mache ich jetzt hier einfach mal ein bisschen Werbung für dieses wirklich wunderbare Album.

„A forest of gravestones“ verbindet drei Komponenten, für die ich mich unheimlich begeistern kann: 1. sehr tief gestimmte, schwere – brachial schwere – Gitarren. 2. märchenhaft bezaubernde, melancholische Melodien und 3. eine Stimme wie hoffnungsloser dunkler Samt (jaja, kann Samt Hoffnungen haben, hat Samt Gefühle – das muss an dieser Stelle jeder für sich beantworten). Diese drei Komponenten tragen auch das gesamte Album, kulminieren aber besonders schön in „A forest of gravestones“. Die doomige, melancholische Atmosphäre, die der Song entfaltet, die dezent epischen Elemente und wie Bass und Gitarren immer wieder mit brachialer Wucht in die herrliche Melodie einbrechen und sie gegen Ende des Songs vollständig wegbomben ist einfach gelungen. Viel Spaß beim Hören!

Quelle: YouTube Channel von Keith D. https://www.youtube.com/channel/UCm5uEfXzsn5ZZ6dBGi4OlEw

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s